© 2017 www.nena-v.at

​Kontakt & Vereinsobmann: Dr. Paul Stampfl,  M +43 660 485 25 04

stampfl@nena-v.at

Wohnen in Vorarlberg

o Bevölkerung: > 380.000

o Anzahl Privathaushalte: 150.000

o durchschnittliche Haushaltsgröße: 2,4 Personen

o durchschnittliche Nutzfläche pro Person: 43m²

o Ein-Personen-Haushalte: 48.000 (33%)

o Hausbesitzer:  47 %

o Wohnungsbesitzer: 15%

Potenzial für gemeinschaftliches Wohnen 

▪ Der demografische Wandel & der Wandel der Lebensstile schafft ein großes Potenzial für gemeinschaftliche

  Wohnprojekte

▪ Gemeinschaftliche Wohnformen können besser auf  demografische Entwicklungen reagieren

▪ Alternsgerechte Wohnkonzepte & Mehrgenerationen Wohnen entsprechen dem Bedarf an Leistbarkeit, Sicherheit

  & sozialem Miteinander

▪ Leistbare Angebote, die die Organisation des privaten Haushalts erleichtern oder die Pflege von Kontakten &

  Netzwerken unterstützen, werden zunehmend nachgefragt

  Quellen: Wiener Wohnbauforschung: Älter werden – individuell wohnen, Tagungsband 2014; Oberste Baubehörde im  

  Bayrischen Staatsministerium des Innern: Wohnen in allen Lebensphasen